Kirchengemeinde Marne

A chinese lion statue

Herzlich Willkommen auf der Homepage der Kirchengemeinde Marne. Wir möchten Sie gerne informieren und einladen: Besuchen Sie uns in unserern Gottesdiensten, in unseren Gruppen und Kreisen oder den besonderen Veranstaltungen. Wir freuen uns auf Sie!

Geistliches Wort – Abschied von Pastorin Katja Hose

Liebe Leserinnen und Leser,

mit leichtem Gepäck macht das Wandern Spaß! Vor einigen Wochen übernachtete eine Gruppe von Gesellinnen und Gesellen auf der Wanderschaft spontan in unserem Gemeindehaus. Das ganze Hab und Gut in ein paar Tüchern eingeknotet zogen die jungen Leute am nächsten Morgen mit ihren gedrehten Wanderstäben weiter.

Die Bibel kennt viele Geschichten von der Wanderschaft: Mit Abraham und Sara geht es los, Mose führte das Volk Israel durch die Wüste, Jesus zog durch Galiläa. Prägend für das Volk Gottes sind Aufbruch und Wanderschaft. Also tun wir gut daran, uns nicht allzu fest einzurichten, sondern uns neue Erfahrungen zuzumuten.

Vor zehn Jahren habe ich die Gemeinde meiner ersten 15 Berufsjahre am Nordrand Hamburgs hinter mir gelassen und bin mit meiner Familie nach Dithmarschen gezogen. „Du stellst meine Füße auf weiten Raum.“ (Psalm 31,9) Ich freute mich auf die

herbe Schönheit dieses Landstrichs, dessen Weite ich aus Urlauben in der Kinderzeit kenne und liebe. Beruflich durfte ich hier einen weiten Raum durchschreiten: Gottesdienste in unserer Maria-Magdalenen-Kirche, Feste, Sitzungen, Kinderbibeltage und Frauenkreisabende im Gemeindehaus, Seelsorge im Pastorat, zahlreiche Besuche im Sozialzentrum und in den Kitas mit ihren Außengruppen, Treffen der El Salvadorgruppe in Barlt, Vertretungsdienste im Kirchspiel, Kirchenkreisrat in Meldorf, Frauenwerksarbeit in Heide und in der ganzen weiten Fläche unseres Kirchenkreises….. Oft sah mein Kofferraum aus wie bei einem kleinen Umzug.

Nun weitet sich mein beruflicher Horizont noch einmal neu. Im September wechsele ich in das Frauenwerk der Nordkirche und arbeite dort als Theologische Referentin. Ich freue mich auf diese 100% Pfarrstelle, in der ich mich mit feministischer Theologie beschäftigen und kirchliches Leben noch einmal aus einer ganz anderen Perspektive mitgestalten darf. Und zugleich fällt mir der Abschied aus den vertrauten Kontakten und Bindungen hier vor Ort nicht leicht.

 

Im Gepäck nehme ich eine Fülle positiver Erfahrungen mit. Es hat mir Freude gemacht, den Menschen hier zuzuhören und etwas vom Leben an der Westküste zu begreifen. Ich habe viel gelernt: Nicht nur was Butendieker und Liekenfru sind, sondern auch dass Mettwurst tatsächlich auf buntem Stuten schmeckt. Ich habe meine Stimme für die Menschenfreundlichkeit Gottes erhoben und fand Resonanz, die über den Kern der Kirchengemeinde hinausreichte. In den schweren Notfällen des Lebens genauso wie in der alltäglichen Arbeit habe ich enorm viel Vertrauen erfahren und Unterstützung aus vie

len Richtungen bekommen. Dafür danke ich allen!

Die Erfahrungen, die ich hier gemacht habe, werden für mich wichtig bleiben. Als leichtes Gepäck nehme ich sie mit und gehe mit frohem Herzen, denn Gott stellt meine Füße auf weiten Raum. Gott begleitet uns in unseren Abschieden, Aufbrüchen und auf neuen unbekannten Wegen – das gilt für mich genauso wie für Sie und euch hier in Dithmarschen. Gott wird weiter mit uns unterwegs sein.

Bleiben Sie behütet!

 

Ihre Katja Hose

Der perfekte Christ / die perfekte Christin

Das Video zum Kirchspielsgottesdienst kann hier gesehen werden: https://youtu.be/IGBLdpNAgbs